Poznan Game Arena 2016 – Bericht

Poznań Game Arena 2016, der Vorhang geht zu!

Wir schreiben den Monat Oktober, der Winter kriecht schleichend in unsere Knochen und lässt uns frösteln. Doch anstelle eines wärmenden Grogs wärmen sich die Piranhas an der Brust ihrer polnischen Fans und lassen das Jahr mit einem verdienten Knall auf der Poznań Game Arena enden. Auch wenn die Strapazen des Jahres allen Beteiligten in den Knochen stecken ist die Vorfreude groß, denn ein jeder weiß um die großartige Fanbase, die uns in Polen erwartet. Die Koffer gepackt, die Glatze poliert – bzw. die Haare gekämmt – machen sich Amadeus „El Presidente“ Weidmann und Harald „El Zocko“ Iken zusammen mit dem wertgeschätzten und nicht genug zu preisenden PR Manager Florian „Mr. Airmiles“ Emmerich von THQ Nordic auf, um von Frankfurt aus das gelobte Land mit der Messe-Demo von ELEX zu versorgen. Die Reisezeit ist nicht der Erwähnung wert und so verschwendet der Autor auch keine Zeit, um den ereignislosen Flug mit ein paar Worthülsen lautmalerisch zu lobpreisen.

In Poznań angekommen wurde kein Zwischenstopp im Hotel eingelegt, sondern gleich das Messegelände aufgesucht. Dort wurden wir mit offenen Armen von den Jungs und Mädels von CDP.pl willkommen geheißen und bezüglich unseres Standes instruiert. Die Rechner wurden motorisiert und mit der nötigen Software versorgt, sodass am nächsten Tag der begeisterte Messebesucher sofort loslegen konnte. Man genoss noch ein letztes gerstenhaltiges Wässerchen in der Hotelbar und fiel erschöpft in die Federn. Am nächsten Morgen wurde der Gaumen mit allerlei Köstlichkeiten umsorgt, so dass der eigene Akku für den anstehenden Messeeinsatz gerüstet war. Den Ausstellerausweis griffbereit, enterten wir das Messegelände und fuhren die Rechner hoch. ELEX wurde geöffnet und konnte nun endlich von den Besuchern in Augenschein genommen werden.

Von der ersten Minute an war das Interesse an ELEX groß und es zahlte sich aus, dass der Rachen zwischenzeitlich immer wieder von einem gesponserten Erfrischungsgetränk geschmiert wurde, denn die Anzahl der Fragen schien höher als die Nachkommastellen von Pi zu sein. Jede von ihnen wurde dennoch problemlos mit dem Herzblut beantwortet, dass auch in der Entwicklung von ELEX zu finden ist. Feedback wurde gesammelt, Fotos geschossen und Autogramme verteilt. Der Enthusiasmus, der von den Besuchern unseres Standes dabei an den Tag gelegt wurde, kann nicht in Worten wiedergegeben werden. Sie waren einfach großartig und wir als Piranha Bytes sind dankbar, so eine Fanbase auf unserer Seite zu wissen. Doch auch die Abendstunden sollten weiter das Gemüt erhellen, denn neben allerlei polnischer Köstlichkeiten ließ man es sich auch nicht nehmen, zusammen mit CDP.pl blonde Erfrischungsgetränke samt Wasser auf Kartoffelbasis zu verzehren.

Da man aber natürlich nicht nur jeden Tag die Sonne scheinen sieht, kam der Moment des Abschieds immer näher und nachdem man seine letzten Złoty für ein letztes Stück Kuchen und einen Latte Macchiato am Flughafen ausgegeben hatte, hieß es zurück nach Deutschland. Auch wenn der Autor sein Herz in Polen gelassen hat, gilt es nun wieder die volle Aufmerksamkeit der Fertigstellung von ELEX zu widmen, denn nichts anderes sind wir unseren Fans weltweit schuldig und fiebern schon jetzt dem Release 2017 entgegen. Wir sagen Dziękuję Poznań! Stay tuned for more ELEX!